familie-ferriere.de
Unser Modicus
Links die Standardvariante des Modicus M50 von "Heinz von Heiden".
Wir haben
uns noch für einige Extras entschieden


   -  Zusätzliche 2-flüglige Terrassentür im Wohnzimmer
   -  Zusätzliches Fenster in der Küche
   -  Zusätzliches Fenster in der Diele
   -  Dachflächenfenster über der Galerie
   -  Bodentiefe Fenster im Dachgeschoss
   -  Französische Balkone aus Edelstahl
   -  Lüftungsanlage CAS-Comfort-Air
   -  Elektrische Rolläden im ganzen Haus
   -  Pfettendach aufgrund erhöhter Schneelast


Da wir unter der Woche nicht zuhause sind, haben wir uns aufgrund der längeren Aufheizzeit gegen eine Fußbodenheizung entschieden, obwohl dies mit Sicherheit sehr angenehm gewesen wäre.


Bei der Bemusterung haben wir uns weiterhin für Innentüren mit Echtholzfunier entschieden, da diese besser zur Massivholztreppe in Buche passen.


Für das Badezimmer haben wir uns eine Eckbadewanne ausgesucht, die gemütlich unter der Dachschräge platziert wird. Der Waschtisch wird an einer Vorwand installiert.


Die Außengestaltung des Hauses war größtenteils durch den Bebauungsplan vorgeschrieben. Das Dach musste dunkel gedeckt sein. Wir haben deshalb eine "Harzer Pfanne Big" im Farbton Granit gewählt. Aufgrund der Höhenlage werden wir die Dachpfannen vorsichtshalber klammern lassen, obwohl dies laut Windzonen nicht notwendig gewesen wäre. Da das jetzt aber keinen großen Aufwand bedeutet, haben wir es direkt mit beauftragt. Der Außenputz ist weiß, abgesetz mit einem Sockel in schwarzem Buntsteinputz.
Modicus M50 (Standardvariante HvH)
Unser Modicus
© 2009 Christoph Ferriere               mail@familie-ferriere.de               Impressum